Archiv der Kategorie: Feiern

Merci!

Für ein gelungenes Fest, für wunderbares Wetter, für grandiose Musik, für die vielen Komplimente, für die glücklichen Gesichter… Merci an alle fleißigen Helfer, an alle Wiederholungstäter am Kuchenbüffet, an die ausdauernden Tänzer und an alle die da waren und das Fest zu einem solchen gemacht haben!

Ein Extradickesdanke geht an unseren Nachwuchs, der soviel mitgeholfen hat (oder zur rechten Zeit nicht im Weg stand 😉 ) und der sich so ganz und gar uneigennützig immer wieder als Vor- und Verkoster zur Verfügung gestellt hat!

_mg_1955

Weitere Fotos folgen. Pöapö.

Jute Nacht.

Mit immer noch schweren Beinen,

Dörte

Vom Winde verweht…

Auch bei uns hat er gewütet und geweht am Dienstag, der Sturm. Gut, dass wir vorher noch den Garten gewässert haben, auf dass auch kein Pflänzchen verdurstet. Dann ging es ganz schnell, ein Lüftchen, ein dölleres Lüftchen… husch husch die Schafe rein, die Wäsche und dies und das gerettet, im bereits strömenden Regen die Hühner ins Häuschen gescheucht und im dann schon Hagel noch beschlossen, den Hasenstall in den Schafstall zu stellen…autsch. Die Klamotten waren so naß, dass sie fast vom Po rutschten. Lustig war’s aber.

_mg_3483 _mg_3488 _mg_3490 _mg_3492 _mg_3493 _mg_3494

Bis wir im Haus waren. Dort haben wir festgestellt, dass das Dachfenster im Treppenhaus auf ist und die Treppe war schon ganz zugeweht und nass. Als das erledigt war und ich mich endlich umziehen wollte, stellte ich zu meinem Schrecken fest, dass das Schlafzimmerfenster aufstand. Also im Schlafzimmer gewischt, Bücher vor dem Ertrinken gerettet, Handtücher auf dem Bett verteilt. Ja und dann ein zufälliger Blick ins Kinderzimmer, wo zwar nicht das Fenster auf, das Zimmer aber unter Wasser stand. Zumindest floß Wasser, das durchs alte Fenster gedrückt wurde, in einem breiten Strom durchs Zimmer. Argh… Wieder Handtücher geholt und versucht zu retten, was zu retten war. Die pudelnassen Kuscheltiere machten es sich dann auf der Heizung bequem.

_mg_3495

Tja und da wir jetzt auch das mit dem Wetter hinter uns haben, können wir uns endlich auf das – hoffentlich trockene – Sommerfest freuen.

Denn: es ist nur noch eine Woche hin.

Kommt zahlreich! Eßt Kuchen und alles andere auch! Bringt Freunde mit! Spielt Spiele! Bleibt abends zum Tanzen da!

Es spielen auf für uns:

Am Nachmittag: Duoton.

……Am Abend: The Leonites.

…………..Und zur Nacht: DJ Mr. Everfresh vom Kommando Discolovermovement.

 

PS: Wie auch im letzten Jahr gibt es Wertmarken für diejenigen, die einen Kuchen oder Herzhaftes beisteuern. Die könnt ihr dann gleich wieder anlegen in Herzhaftes oder Kuchen.

plakatsommerfest2017kleiner

PPS: Und für alle, die sich fragen, was „von 3 bis 3“ bedeutet: 15 Uhr am Nachmittag bis 3 Uhr in der Nacht. Das macht 12h Gefeier zum 3jährigen Jubiläum. Na dann!

Sommerfest!

plakatsommerfest2017kleiner

 

Es ist fertig, das Plakat zum diesjährigen Sommerfest!

Kommt zahlreich und lockt endlich mal die Sonne hervor, kann ja wohl nicht wahr sein mit dem Wetter!

Wie auch in den letzten beiden Jahren wird es für kleines Geld viele Leckereien geben, süß wie herzhaft, fest und flüssig.

Viele Ecken auf dem Hof laden zum Verweilen ein, zum Rumfläzen, zum Genießen und Abschalten.

Und wer genug Energie getankt hat, kann diese wieder abgeben bei den zahlreichen Spiel- und Sportmöglichkeiten, die wir aufbauen werden. Und natürlich beim Tanzen!!

Deshalb: kommt erst mit der ganzen Familie und abends nochmal ohne die lieben Kleinen und schwingt das Tanzbein zu den Klängen von The Leonites und DJ Mr. Everfresh!

Wir sind jung! Wir haben Spaß! Wir rocken den ganzen Tag, die ganze Nacht!

Eure Pleißengäng

 

PS: Wer was zum Futtern mitbringt und in die vertrauensvollen Hände der Café-Damen übergibt, bekommt – wie auch in den letzten Jahren – Wertmarken als Dankeschön.

Besinnlicher Dezember

So geht sie hin, die Zeit. Es weihnachtete und es jahreswechselte und nun ist der Januar schon wieder fast rum. Und … Wunder oh Wunder … draußen ist es weiß. Nicht nur einen Tag lang, nein, so lang wie schon lang nicht mehr. Bezaubernd.

Ein paar vor der weißen Pracht eingefangene Momente will ich euch aber auch nicht vorenthalten.

_mg_0463

Zum Offenen Adventskalender kam eine gemütliche Runde zusammen, die bei Weihnachtsliedern und heißer Schokolade mit oder ohne Schüßchen charmante Schneeflockenballerinas bastelte.

_mg_0465

In der Eingangshalle wurde der Advent angeknipst.

_mg_0643 _mg_0645

_mg_0650 _mg_0651

Schließlich war es an der Zeit, die Wunschzettel an Weihnachtsmann und Christkind auf die Reise zu bringen.

_mg_0653

Und weil nur Advent und Weihnachten ja nahezu langweilig ist, haben wir auf dem Hof zwischen Adventskalender und Weihnachtsdekoration noch jede Menge Geburtstage eingeschoben. Es geht hoch her hier in der besinnlichen Zeit.

_mg_0734

Während der Schnee weiterhin auf sich warten ließ, kam Heilig Abend mit imposanten Schritten heran. Ganz plötzlich war es Weihnachten.

_mg_0770

Auch der 1. Weihnachtsfeiertag startete mit Geburtstagskuchen. Die folgende Ente mit Klößen und Rotkraut sowie den vegetarischen schwedischen Grünkohlauflauf (die Bilder vom Essen wurden beim großen (Fr)essen leider komplett vergessen…) liefen wir uns beim anschließenden HerbstSpaziergang am Markkleeberger See wieder ab. (Nur um die dadurch entstandenen Kalorienlücken wenig später mit dicker Torte wieder aufzufüllen.)

_mg_0785

_mg_0792 _mg_0802

Der Drachen (rechts im Bild. WIrklich.) landete leider kurz darauf im See. Und da liegt er noch und wartet auf den Sommer.

_mg_0825

Hier war er noch da. Wenn auch nicht im Bild.

_mg_0819

Windig. Siehe Drachen…

_mg_0842

_mg_0845

Ein guter Tag, um Weihnachtsgeschenke auszuprobieren. Und wir verraten jetzt mal nicht, für wen dieses Geschenk war…

_mg_0853

Und kaum war Weihnachten um, stieg die große Silvestersause mit Riesen-Büffet (und schon wieder kein Bild. Aber es hat geschmeckt.), Raketen-Piñata und Discokugelglühbirne.

_mg_0855

_mg_0858

_mg_0874

Laßt dieses Jahr ein buntes werden!

Und merkt euch schon mal den wichtigsten Termin des Jahres: 10. Juni – Sommerfest!

Aber jetzt: WINTER!

Merken

Merken

Offener Adventskalender auf dem Pleißenhof

_mg_0354

Der Advent ist eingeläutet und bald öffnen wir das 1. Türchen.

Gleichzeitig öffnen wir auch unsere Türen im Rahmen des Offenen Adventskalenders der Auenkirchgemeinde Markkleeberg-Ost. Was das genau ist, kann man hier nachlesen.

Weil’s so schön ist, eröffnen wir dieses Jahr den Reigen und laden hiermit ein:

zum 1. Dezember um 17 Uhr auf den Pleißenhof.

Was es geben wird, ist eine Überraschung. Für uns auch noch 🙂

Bis dahin fleißig Lieder üben und schön in die besinnliche Zeit eintauchen.

Bis dann!

 

Nanu?

_MG_9685

Wo will denn Lotte hin?

Nun, ihr werdet es bald erfahren. Heute aber feiern wir erstmal die Halle, die – nachdem sie vor zwei Wochen fleißig gestrichen wurde (über die Farbe breiten wir den Mantel des Schweigens…) – …

_MG_9650

…nun auch wunderbar eingerichtet und aufgeräumt ist war. Einen Abend lang.

_MG_9656

Macht nix. Im Dunkeln ist’s schön. Und schmeckt’s. Auf das Aufräumen, den Wein und die gute Stimmung!

_MG_9651

Natürlich nicht alleine.

_MG_9655

Auf die Gemütlichkeit!

Der Countdown läuft

Nur noch wenige Tage und die Tore des Pleißenhofes öffnen sich erneut für die Zuschauerströme, die Massen an Gästen, alte und neue, Neugierige und Alteingesessene, für alle, die Lust haben uns kennenzulernen und für all die, die kommen, obwohl (oder weil) sie uns schon kennen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Vieles ist schon geschafft, noch mehr ist noch zu tun. Aber wir waren bereits enorm fleißig! Seht selbst:

_MG_5029

_MG_5070

Die letzten Müllecken wurden beseitigt.

_MG_5036 _MG_5035

Die Schaukel hängt. (Wirklich!)

_MG_5057

Die Einladungen sind verteilt.

_MG_5048

Das Heu ist eingefahren.

_MG_5058

Der Cafékuchenwagen ist umgeparkt.

_MG_5060

_MG_5066

Die Scheune ist auf Hochglanz poliert.

_MG_5074

Die Discokugel hängt.

_MG_5075 _MG_5077

Und funkeln tut sie auch schon fast.

_MG_5080

_MG_5081 _MG_5084

_MG_5078

_MG_5086

Fast.

_MG_5056

Die Kleider sind gelüftet.

_MG_5063

Das Eis schmeckt auch wieder.

_MG_5096

Und als krönender Abschluß des Tages hielt die Feuerwehr neuerlichen Einzug auf dem Hof.

_MG_5101 _MG_5105

_MG_5111

Na dann, auf zum Pleißenhof Sommerfest. Euch erwartet leckeres Essen, Spiel und Spaß, Fahrradkino & Carrerabahn, Essenwiederabhüpfen auf dem Trampolin und schöne Musik für Jung und etwas faltiger. Für die Älteren unter uns (also so ab 15): zum Abend spielt eine Band auf und es wird getanzt zu Live und Konserve! Bis in die Puppen!

_MG_5054

Kommt anstoßen!