Da ist sie ja wieder

Auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende…

Vor fünf Tagen mittlerweile fuhren wir also abermals auf den Linkehof. Dieses Mal folgten wir einer anderen Umleitung. Eine Laune des Schicksals will es anscheinend, dass der Linkehof in Baalsdorf niemals auf direktem Wege erreichbar ist, sondern jedes Mal ein neues Hindernis eben diesen versperrt; interessant.

Aber das hält uns nicht auf und so standen wir wenig später wieder vor den neugierigen Schafen.

_MG_9886

Ein neues Halsband für Lotti, frisch im Landhandel erstanden.

Ein neues Halsband für Lotti, frisch im Landhandel erstanden. Grün. Schick!

Zeit, Abschied zu nehmen.

Nun, fressen kann man ja auch auf der anderen Seite des Zauns.

Nun, fressen kann man ja auch auf der anderen Seite des Zauns.

Abschied macht Appetit.

Abschied macht Appetit. Zumindest schlägt er nicht auf diesen.

Adieu du aufregende Zeit!

Adieu, du aufregende Zeit!

Hä? Wo ist sie hin?

Adieu, Lotti!

Nächstes Abenteuer: Lotti muß ins Auto rein.

_MG_9900 _MG_9901 _MG_9902  _MG_9903

_MG_9904

Allez hopp!

Und dann ging die Fahrt los. Dieses Mal gab es für Lotti immerhin was zu sehen, auch wenn ihr die Rutschpartie im mit Folie ausgelegten Auto sicher nicht ganz geheuer schien. Aber, tapfer, tapfer… es gab kein Malheur, nur gelegentliche, allerdings sehr laute Blöker direkt ins Ohr.

Melancholischer Blick hinaus.

Melancholischer Blick hinaus.

Ein Schaf im Stadtverkehr.

Ein Schaf im Stadtverkehr.

Na dann: welcome back, Lottchen!

_MG_9918

Und für uns heißt es jetzt: abwarten und Tee trinken. Oder Kaffee. Wein geht auch. Denn so richtig scheint es nicht möglich zu sein, vor dem Ablauf der Tragzeit zu erkennen, ob die Liebe denn nun glückte. Es sei denn, man ist Ida Schwintzer und hat den Blick für den Blick:

_mg_9951 _mg_9948

Also, was meint ihr?

_MG_9906

🙂

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu „Da ist sie ja wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *